Informationen zum Praktikum

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Pflichtpraktikum für die Studierende des 6. Semesters im Bachelor-Studiengang „Umweltinformatik“.

Weiterführende Informationen:

Informationen des Career Service der HTW

Allgemeines

Umweltinformatik lebt nicht nur von den theoretischen Kenntnissen über Umweltzusammenhänge und Software, sondern auch von den praktischen Fähigkeiten. Deshalb legt die HTW Berlin viel Wert auf eine praxisnahe Ausbildung. Die Studierenden absolvieren im 6. Semester ein Vollzeitpraktikum.

Inhalte

Die angehenden Umweltinformatiker suchen sich ihren Praktikumsbetrieb selbst; typischerweise ist das ein Ingenieurbüro, eine Behörde oder ein Unternehmen, in dem mit Umwelt- und IT-Bezug gearbeitet wird. Dort soll der Praktikant bzw. die Praktikantin mindestens zwei unterschiedliche Arbeitsbereiche kennenlernen. Im Zweifel entscheidet der Praktikumsbeauftragte, ob ein geplantes Praktikum sinnvoll für die Ausbildung ist.

Dauer

Das Praktikum umfasst 450 Arbeitsstunden und ist in Vollzeit (mindestens 35 Wochenstunden) zu absolvieren. Es dauert daher (je nach wöchentlicher Arbeitszeit) 10 bis 13 Wochen.

Erfolgreicher Abschluss

Als erfolgreich absolviert gilt es, wenn folgende Nachweise vorgelegt wurden:

  • ein ca. 20-seitiger Praktikumsbericht, aus dem der zeitliche Ablauf des Praktikums, die Praxisaufgaben und die Tätigkeiten zur Lösung der Aufgaben hervorgehen (auf der Basis dieser Erfahrungen und des Berichts entsteht in der Regel die Bachelor-Arbeit) und
  • ein Zeugnis des Praktikumsbetriebs.
praktikum/info.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/20 20:34 von ffk
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0